Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Übersicht der Fusionen im
Kanton Thurgau

Übersicht alle Fusionswappen

Kriterien für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Thurgau: Zihlschlacht-Sitterdorf

Ab dem Jahr 1997 sind die beiden Ortsgemeinden Sitterdorf und Zihlschlacht unter dem neuen Namen Zihlschlacht-Sitterdorf zur politischen Gemeinde vereinigt:

 

 

Sitterdorf

Übernahme des Wappens der Truchsessen von Singenberg oder
Sitterdorf, deren Stammburg unmittelbar beim Dorf lag. Der wohl
berühmteste Vertreter war Ulrich, der Minnesänger.

 

 

Zihlschlacht

Der Steinbock in den Farben des Klosters St. Gallen ist das
Wappentier der Vögtefamilie Riff, genannt Welter von Blidegg
(Wappen: in Schwarz rotgezungter springender weisser Steinbock
und gelbem Schildbord).

 

 

 

Zihlschlacht-Sitterdorf

 

 

Längere Zeit führte die politische Gemeinde Zihlschlacht-Sitterdorf anstelle eines Wappens ein Logo, das praktisch nichts aussagte. Elf Jahre nach dem Zusammenschluss befasste sich der Gemeinderat mit der Anschaffung einer Fahne und liess durch eine Fahnenfabrik Vorschläge erstellen. Seit 2011 ist im Internet-Auftritt der Gemeinde ein der Fahne entsprechendes Wappen zu sehen.

Für das neue Wappen sind die beiden alten praktisch unverändert zusammengefügt worden. Aus rein heraldischer Sicht ist das Wappen einwandfrei. Im Gegensatz zu den Einheimischen, welche die beiden einstigen Wappen kennen, wirft für Aussenstehende die Symbolik etwelche Fragen auf. Zwei unterschiedliche Tierarten im gleichen Wappen sind höchst selten und bedürfen einer logischen Begründung. Hier ist das eine Tier zusätzlich nur zur Hälfte abgebildet, was zu weiteren Spekulationen und Interpretationsversuchen führen kann (siehe auch Fusion Basadingen-Schlattingen).

 

Blasonierung:

Schräggeteilt von Gelb mit schwarzem Steinbock und Blau mit weissem Hirschrumpf.

 

Wertung des Wappens: Befriedigend   

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Zurzach AG (alphabetisch innerhalb der Schweiz)

Zur nächsten Gemeindefusion bzw. zum Anfang: Amlikon-Bissegg TG (alphabetisch innerhalb des Kantons Thurgau)

Zur nächsten Gemeindefusion bzw. zum Anfang: Albula-Alvra GR (innerhalb der Bewertungsstufe "befriedigend")