Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Übersicht der Fusionen im
Kanton Wallis

Übersicht alle Fusionswappen

Kriterien für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Wallis: Brig-Glis

Ab dem Jahr 1972 sind die vier Gemeinden Brig, Brigerbad, Gamsen und Glis unter dem neuen Namen Brig-Glis vereinigt:

 

 

Brig

Das Briger Stadtwappen zeigt von Anfang an das Untier, das Schrecken
in der ganzen Gegend verbreitet. Ab 1498 wurde die geflügelte Natter auf
die Münzen geprägt. Mit der Zeit änderte sich die Darstellungsart, so dass
heute von einem gekrönten Adler mit einem Drachenschwanz die Rede ist.

 

 

Brigerbad

Dieses Wappen entstammt einem alten Siegel. Wein und Wasser
(blaue Schildfarbe) beziehen sich auf die Kultur, das Rebgelände mit
Wasserkanälen (Suonen) zu wässern.

 

 

Gamsen

Das Wappen, das 1921 angenommen wurde, zeigt die alten Befestigungen,
die das Rhonetal schützten.

 

Glis

Das Wappen von Glis erscheint erstmals auf einem amtlichen Siegel
des 19. Jahrhunderts. Die Sterne stammen vom alten Pfarreiwappen,
das die drei Sterne über der Jungfrau mit dem Jesuskind zeigt.

 

 

Brig-Glis

 

 

Für das neue Wappen wurden nur die Motive der beiden grössten Gemeinden berücksichtigt. Damit wird das Wappen nicht überladen. Bei einem Adler lässt sich sehr gut ein Brustschild einfügen, sofern dieses möglichst einfache Figuren aufweist, die trotz der starken Verkleinerung in ihrer Erkennbarkeit nicht beeinträchtigt werden.

Adler mit Brustschildern sind seit langem in der Heraldik üblich und bekannt - man denke nur an Österreich. Aber auch in der Schweiz ist diese Kombination nicht unbekannt.

 

Blasonierung:

In Gelb rot gekrönter, bewehrter und gezungter schwarzer Adler mit roten Fängen und schwarzem Drachenschwanz mit pfeilförmigem, rotem Ende; Brustschild: in Rot, mit schmalem gelben Rand, drei pfahlweise gestellte, sechsstrahlige gelbe Sterne.

 

Wertung: Gut 

 

Zur nächsten Gemeindefusion: La Brillaz FR (alphabetisch innerhalb der Schweiz)

Zur nächsten Gemeindefusion: Crans-Montana VS (alphabetisch innerhalb des Kantons Wallis)

Zur nächsten Gemeindefusion: La Brillaz FR (innerhalb der Bewertungsstufe "gut")


Exkurs: Der Schild im Schild

Der Herzschild ist in der Schweiz ein wenig bekanntes Wappenmotiv. In Adelswappen (z.B. Fürstentum Liechtenstein) zeigt der Herzschild in der
Regel das Stammwappen. Der Herzschild im Wappen der Stadt Neuenburg zeigt das Wappen der Grafen von Neuenburg.

Manchmal wird ein Wappen, oft mit dem Bezug zu einer einstigen Herrscherfamile, von einem Tier in den Pranken gehalten. Beliebt sind auch Ritter
und Heilige, die in der Ritterrüstung mit Schild und Lanze oder Schwert dargestellt werden.

 

         

Neuenburg NE

Cernier NE Simplon Dorf VS Mergoscia TI Haut-Vully FR
         

Savagnier NE

Kaltbrunn SG Saint-George VD Cheseaux-sur-Lausanne VD Romont FR