Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Kontakt

Übersicht der Fusionen im
Kanton Freiburg

Übersicht alle Fusionswappen

Kriterien für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Freiburg: Cheyres-Châbles

Ab dem Jahr 2017 sind die beiden Gemeinden Châbles und Cheyres unter dem neunen Namen Cheyres-Châbles vereinigt:

 

 

 

Châbles

Das Wappen der Grundherren de Font sowie einer
Seitenlinie der Font-La Molière wurde 1939 übernommen.

 

 

 

Cheyres

Übernahme des Wappens der Vogtei Cheyres von 1704.

 

 

 

 

Cheyres-Châbles

 

 

Das Wappen von Cheyres wurde mit dem Torturm von Châbles ergänzt. Wohl aus optischen Gründen ist aus dem Balken ein so grosses Stück herausgeschnitten, dass der Turm dazwischen Platz findet ohne die Balken zu berühren bzw. die Farben des Turmes und des Balkens nicht aneinander stossen zu lassen.

Wenn man die heraldischen Regeln exakt auslegt, kann der Balken nicht als gebrochen beschrieben werden, denn in die Bruchstelle darf kein Motiv eingefügt werden. Dazu ist die Bruchstelle auch viel zu eng. Die beiden Bruchstücke können auch nicht als Quadrate definiert werden, denn das Quadrat gilt als gemeine Figur und darf somit die Schildränder nicht berühren.

 

Blasonierung:

In Rot fünfmal von Schwarz und Weiss schräggteiler Balken, belegt von weissem Torturm.

 

Wertung: Befriedigend 

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Champvent VD (alphabetisch innerhalb der Schweiz)

Zur nächsten Gemeindefusion: Corpataux-Magnedens FR (alphabetisch innerhalb des Kantons Freiburg)

Zur nächsten Gemeindefusion: Churwalden GR (innerhalb der Bewertungsstufe "befriedigend")